Archiv für 08. Januar 2009

Künstlersozialkasse – Teil 4: Aufgenommen, was nun?

Donnerstag, 08. Januar 2009

Aufgenommen! Wenn der Antrag akzeptiert wurde, hat man es geschafft. Für die aktuelle Tätigkeit als Künstler und Publizist anerkannt worden zu sein ist schon ein Grund großer Freude. Nun werden 50 % der Beiträge zur Kranken-, Pflege- und gesetzl. Rentenversicherung von der KSK übernommen. Gerade wer aus einem festen Job ausscheidet um viele Jahre später evtl. wieder von einem freien Schaffen in ein festes Beschäftigungsverhältnis zurückzukehren hat so keine größeren Unterbrechungen beim einzahlen in die gesetzliche Rentenkasse. (weiterlesen…)