Artikel mit ‘Photoshop’ getagged

Postscript Font, Photoshop CS3 und Windows 7

Dienstag, 23. März 2010

Postscript Fonts der Älteren Formatversion (pfm)  unter Windows 7 oder Windows Vista in allen Anwendungen zum laufen zu bringen, stellt immer wieder ein Problem dar. Das kommt daher, dass seit Vista Postscript-Schriften nicht mehr voll unterstützt werden. Das True Type oder das Open-Type Format kommt hier universal zum Einsatz.

Nervig ist es, das die in den Windows Fonts Ordner kopierte Postscript Schrift zwar im Adobe Indesign nutzbar sind, aber im Adobe Photoshop gänzlich fehlen und nicht ausgewählt werden können. So z.B. auch im Adobe CS3 Paket.

Lösung: Statt nun Schriften zu konvertieren oder sich gar den Satz neu zu kaufen, genügt es die Schriften im Postscript-Format (pfm/afm) einfach in den Fonts Ordner der Adobe Anwendung zu kopieren. Meist zu finden unter: C:\Program Files (Programme)\Common Files\Adobe\Fonts.

Fotografie Extrem – Romain Laurent

Mittwoch, 18. November 2009

Wie sehr ein Foto polarisieren kann, zeigt sich unter: www.romain-laurent.com sehr deutlich. Das Motiv und die Geschichte dahinter wird hier sehr deutlich in den Mittelpunkt gestellt. Witzig und zugleich Tragisch die Gefühle werden bei Romain Laurent angesprochen und heben somit das Foto an sich in eine ganz neue Dimension. Wer Ideen für den nächsten Fotoexkurs sucht: hier wird man fündig.

Endzeit Stimmung – Photoshop Tutorial

Donnerstag, 30. Oktober 2008

Making of Urban lautet das Tutorial von Pierre Fabre welches auf gkaster gepostet ist. Es zeigt hervorragend wie man aus verschiedenen Fotos relativ einfach eine Surrealistisches Endzeitszenario basteln kann. Aus relativ einfachem Grundmaterial wird die Szenerie erarbeitet. Natürlich muss man schon fortgeschrittener Photoshop-User sein um ähnliches nachzubauen. Hier wird aber eindrücklich gezeigt wie es gemacht wird.

Making of Urban by Pierre Fabre, France

Making of Urban by Pierre Fabre, France

Stapelverarbeitung in Adobe Photoshop – Tutorial

Montag, 27. Oktober 2008

Die Stapelverarbeitung in Photoshop ist eigentlich nicht so schwer zu bedienen, aber es sind einige Arbeitsschritte auszuführen um diese zum laufen zu bekommen. Mancher User der sie nur selten verwendet braucht dann unnötig viel Zeit um die Automatisierung dann ohne Fehler zu starten. Deshalb hier ein kurzes Tutorial das nicht weit in die Tiefe gehen soll. Vorgabe ist, das die Bilddaten einfach verkleinert werden sollen.

Step 1:
Zunächst muss eine Aktion definiert werden. Dazu das Aktionsmenü öffnen und unten recht eine neue Aktion erstellen (roter Kreis). Der “Aktions-Rekorder” springt auf Aufnahme.

Step 1

Step 1

Step 2:
Nun ein beliebige Grafikdatei in Photoshop öffnen. Im Aktionsmenü werden die ausgeführten Aktionen aufgezeichnet. (weiterlesen…)

CS3 – Videotutorials

Mittwoch, 22. Oktober 2008

CS3

Auch wenn Adobe CS4 schon vor der Türe steht, werden noch viele in der nächsten Zeit CS3 erwerben oder weiterhin nutzen. Es lohnt sich also einmal mehr alle Möglichkeiten der CS3-Suite auszuloten. Hilfreich um sich die komplexen Programme schnell anzueignen und die Neuerungen gegenüber den Vorgängern zu erkennen sind Video-Tutorials. Video2Brain hat einige seiner sehr guten Tutorials öffentlich zugänglich gemacht. Viele sind sofort klickbar, für die weiteren muss man sich lediglich kostenlos registrieren lassen.

Farbarrangements

Dienstag, 21. Oktober 2008

Farbfächer Kuler

Farben beleben jedes Design. kuler.adobe.com unterstützt einem dabei, die optimalen Kombinationen von harmonischer Farben zu finden. Die Community entwickelt ständig neue Farbspektren und jeder kann sich aktiv daran beteiligen. Hat man ein interessantes Spektrum gefunden, kann man sich das Theme für Photoshop downloaden. Über das Bewertungssystem ist es leicht die besten Farbkombinationen zu finden, die auch bei der Masse gut ankommt.

Fazit: Hervorragendes Hilfmittel bei der Farbwahl. Nuancen sind manchmal entscheidend.