Contao 3 Live Update klappt nicht

Wer ein Contao Live Update bei Contao 3.2 oder Contao 3.5 ausführt, dem kann es passieren dass dieses nicht klappt. Man kommt dann beim Start des Updates direkt auf eine weiße Seite.

Aufgrund fehlender und gut einsehbarer Fehlermeldungen ist guter Rat teuer. Die Ursache kann vielfältig sein, aber es gibt einen Punkt den man auf jeden Fall prüfen sollte:

In den PHP Einstellungen sollte man einmal opcache.enable auf off stellen. Bei manchen Hostern steht es im Standrard auf On. Dies führt dann häufig beim Live-Update zu diesem Fehler. Leider hat man nicht bei jedem Hostingpaket Zugriff auf diese Einstellungen: daher müsst Ihr dann die Hotline anrufen ob man diese Einstellung ändern kann. Besser ist es natürlich einen Hoster zu wählen der auch Zugriff auf möglichst viele Einstellungen zulässt.

Zurück

Kein Erfolg mit den hier beschriebenen Contao-Lösungen? Klappt es nicht mit dem gewünschten Contao-Update oder dem Umzug auf einen neuen Hostingserver?

Wenn die Frustration zu groß wird, einfach bei mir melden:
info@liquid-artwork.de - Ansprechpartner: Lars Scheumann

Manchmal ist es besser solche umfangreichen Aufgaben dem Profi zu überlassen, der schneller und sorgfältiger damit umgehen kann. Kostet seinen Preis, aber lohnt sich schnell, bevor man sich tagelang damit herum ärgert. LIQUID-ARTWORK betreut auch Kunden die ihre Webseite selbst erstellt haben, oder durch Dritte. Kurze Anfrage bei mir und nach einer ersten Prüfung kann ich meist einen Preis nennen. Die Anfrage alleine kostet dabei nichts!

Viele weitere, ähnliche und hoffentlich hilfreiche Beiträge findet Ihr im kompletten Contao-Helpdesk das ständig erweitert wird.

Zum Contao-Helpdesk...