Contao Live Update funktioniert nicht - leere Seite / Fehler 500

Das löschen der update.phar.php im Ordner "Contao" sollte man auf jeden Fall ausprobieren. In den meisten Fällen ist dies die Lösung. Die update.phar.php wird dann sobald man die Liveupdate Funktion im Backend benutzt neu heruntergeladen und im Ordner erstellt.

Leider haben manche User das Problem, dass es trotzdem nicht funktioniert und entweder eine weiße Seite erscheint oder auch erkennbar der Fehler 500 ausgegeben wird. Problem ist meist die Einstellungen des PHP beim Hoster. Man sollte sich die PHP-Einstellungen näher ansehen. Aktiviert man die Fehlerausgabe des PHP (display_errors) bekommt man in der Regel eine bessere Fehlerausgabe wie z.B. Fatal error: Phar::webPhar(): Failed opening required 'phar:.... usw. Folgt man im Netz diesem Fehler kommt man der Lösung manchmal schon näher.

Ein guter Lösungsansatz den man ausprobieren sollte, ist es in den PHP Einstellungen die Option: opcache.enable auszuschalten (off).

Nach meiner Erfahrung funktioniert dies meist reibungslos und ein Contao Live Update ist dann möglich.

Zurück