Gestrichelte Linien um den Link ... wie man ihn los wird!

Hier sehen Sie ein Beispiel, eines Buttons den bei klick eine gestrichelte Linie umgibt. Optisch nicht gerade ansprechend. So mancher Webdesigner mag diese Linien überhaupt nicht. Es ist eine in fast jedem Browser vorhandene Option, um den Fokus auf einen Link zu symbolisieren. Vor allem bei Geräten ohne Maus (Smartphone und Tablett) oder bei der Navigation mit Tastatur (Tab-Taste) kann dieser Fokus sehr sinnvoll sein. Denn nur so bekommt man Rückmeldung, wo man gerade den Fokus hat. Ich selbst empfinde diese Umrandungen gerade bei den Akkordeon Bereichsüberschriften (accordeon toggler) in Contao als störend.

Wer diesen focus nun trotz sinnvollem Hintergrund entfernen möchte, nutzt einfach des CSS Baustein:

a:focus {
    outline:none;
}

Wie erwähnt sollte man dies aber gut überdenken. Eine Webseite die Barrierefrei sein soll, oder eine große Besuchermenge abdecken soll, kann diese Focus-Option gut gebrauchen und behindert dann eine bestimmte Anzahl an Besuchern. Wer dies nicht will, sollte Abstand davon nehmen den focus zu entfernen.

Es ist aber auch möglich den focus bewusst für einen Button oder Link zu setzen, so wie es im bootstrap.css gemacht wird (siehe unten). Möchte man diesen focus nicht und nutzt das bootstrap-Grid, muss man diese Anweisung raus nehmen.

button:focus {
    outline: 1px dotted;
    outline: 5px auto -webkit-focus-ring-color;
}

Zurück

Kein Erfolg mit den hier beschriebenen Contao-Lösungen? Klappt es nicht mit dem gewünschten Contao-Update oder dem Umzug auf einen neuen Hostingserver?

Wenn die Frustration zu groß wird, einfach bei mir melden:
info@liquid-artwork.de - Ansprechpartner: Lars Scheumann

Manchmal ist es besser solche umfangreichen Aufgaben dem Profi zu überlassen, der schneller und sorgfältiger damit umgehen kann. Kostet seinen Preis, aber lohnt sich schnell, bevor man sich tagelang damit herum ärgert. LIQUID-ARTWORK betreut auch Kunden die ihre Webseite selbst erstellt haben, oder durch Dritte. Kurze Anfrage bei mir und nach einer ersten Prüfung kann ich meist einen Preis nennen. Die Anfrage alleine kostet dabei nichts!

Viele weitere, ähnliche und hoffentlich hilfreiche Beiträge findet Ihr im kompletten Contao-Helpdesk das ständig erweitert wird.

Zum Contao-Helpdesk...