Trennungen langer Begriffe in HTML

Immer wieder kann es passieren, dass Headlines (auch auf dem Smartphone) schön groß sein sollen. Hat man dann lange Begriffe, wie Sie im Deutschen gerne mal vorkommen, wird es eng. Dann wird das Wort gerne abgeschnitten und ist nicht mehr sichtbar. Man kann mit CSS die Schriftgröße reduzieren bis das Wort gut passt, aber nicht immer möchte man dies.

Eine Lösung ist es, ein spezielles Trennzeichen im Wort einzusetzen, welche vom Browser nach Bedarf interpretiert, ansonsten aber ignoriert wird. Man trennt das Wort wie folgt:

Bei den eingesetzten Zeichen wird sofern notwendig eine Trennung vom Browser vorgenommen. Die Headline unten ist mit den Trennungen umgesetzt. Wie man erkennen kann sind die Trennzeichen nicht sichtbar, auch nicht in der HTML Ausgabe. Ziehen Sie das Browserfenster einmal schmäler und Sie erkennen dass das Wort an bestimmten Stellen automatisch getrennt wird:

Arbeiter­unfall­versicherungs­gesetz

Jeder Redakteur einer Webseite sollte diese Methode kennen um seine Headlines immer anpassen zu können.

Zurück

Kein Erfolg mit den hier beschriebenen Contao-Lösungen? Klappt es nicht mit dem gewünschten Contao-Update oder dem Umzug auf einen neuen Hostingserver?

Wenn die Frustration zu groß wird, einfach bei mir melden:
info@liquid-artwork.de - Ansprechpartner: Lars Scheumann

Manchmal ist es besser solche umfangreichen Aufgaben dem Profi zu überlassen, der schneller und sorgfältiger damit umgehen kann. Kostet seinen Preis, aber lohnt sich schnell, bevor man sich tagelang damit herum ärgert. LIQUID-ARTWORK betreut auch Kunden die ihre Webseite selbst erstellt haben, oder durch Dritte. Kurze Anfrage bei mir und nach einer ersten Prüfung kann ich meist einen Preis nennen. Die Anfrage alleine kostet dabei nichts!

Viele weitere, ähnliche und hoffentlich hilfreiche Beiträge findet Ihr im kompletten Contao-Helpdesk das ständig erweitert wird.

Zum Contao-Helpdesk...