Contao: Tutorials, Anleitungen und Tipps

In dieser Rubrik findet ihr viele sinnvolle Tipps, Anleitungen und Tutorials rund um Contao. Ich führe es als kleines Archiv und Nachschlagewerk für Contao-Interessierte, aber auch den fortgeschrittenen Anwender des CMS Contao. Es sind Lösungsansätze, aber keine allgemeingültigen Regeln. Oft ist die korrekte Funktion von der verwendeten Contao Version und anderen Bedingungen abhängig. Ich hoffe ich kann aber zumindest bei der Problemlösung helfen, auch wenn sich das beschriebene nicht immer 1zu1 verwenden lässt.

 

Die Marketing Suite von Contao ist eine gute Möglichkeit um ein EU-Privacy Banner kostenlos und sinnvoll umzusetzen. Änderungen an der Ausgabe des Banners haben aber keine Hürden.

Zugegeben mit großen Headlines in responsiven Webseiten zu arbeiten gerne eine Bastelarbeit. Besonders die Darstellung auf dem Smartphone im Hoch- und Querformat ist nicht so einfach zu handhaben. Manche CSS-Methoden helfen aber dabei, es universell umzusetzen.

Wer Contao ab Verison 4.9 oder 4.13 mit einer aktuellen PHP-Version wie z.B. 8.0 oder 8.1 bei HostEurope installieren will erlebt unter Umständen eine böser Überraschung mit einem Fehlermeldung.

Einfach Links als Buttons umzusetzten ist denke ist den meisten klar. Mehrzeilige Buttons klickbar zu machen nicht jedem. Hier die Lösung.

Wer News in Contao (nur die gerade angezeigten) einfach ohne besondere Logik schlicht Nummerien möchte kann dies mit einer einfach Anpassung im Template machen.

Möchte man ein weiteres Feld bei den Mitgliedern innerhalb von Contao haben und auch in der Registrierung für den Login, geht man wie folgt vor.

Manchmal möchte man im Offcanvas-Menu nicht nur die Navigation an sich haben, sondern auch Zusatzinhalte wie Social Media Icons oder ein Logo bzw. eine Adresse. Wie dies im Contao Modul dk_mmenu möglich ist, habe ich hier kompakt zusammen gestellt.

Beim Update einer Contao Version (z.B. 4.4) mit dem Contao Manger, kommt es aktuell je nach Hosting schon einmal vor, dass das Composer Update auf die Version 2 nicht möglich ist. Nicht selten ist der Webseite dann deaktiviert und man kann nur nur in den abgesicherten Modus starten, die Reparatur funktioniert dann meist auch nicht.

Möchte man von Contao 4.9 ein Backup machen und die Webseite umziehen, ist dies ähnlich wie bei Contao 4.4 Wie es im Detail geht, kann man hier nachlesen.

Ist in Contao ein Bild verlinkt, verschwindet der Title-Tag beim img und ist nur noch bei darüber stehenden Link zu finden. Das ist was SEO angeht nicht immer so gut.

Das mmenu.js für ein mobiles Menu zu nutzen ist eine sehr einfache Sache. Bei Contao kann man dabei auf das modul mmenu (dk_mmenu) zurück greifen. Anpassungen (z.B. die Breite / width) am CSS sind nicht immer so simple, daher hier ein paar Möglichkeiten.

Häufig ist es der ideale Zeitpunkt beim Wechsel von Conao 3.5 auf 4.4 oder 4.9 einen Relaunch mit Neuaufbau der Webseite vorzunehmen. Altlasten loswerden und neue Module nutzen. Man kann aber auch ein Update oder besser eine Migration versuchen...